Aktuelles

Wasser

Die Gemeinde Schwarzenburg bezieht ihr Wasser aus vier Bezugsorten auf dem eigenen Gemeindegebiet sowie aus dem nördlichsten Teil der Gemeinde Guggisberg. Im Gemeindegebiet Albligen wird das Wasser aus Ueberstorf und Heitenried bezogen. Das Trinkwasser stammt aus Quell- und Grundwasser. Das Quellwasser wird teilweise mittels Ultraviolett-Licht desinfiziert.

Die Wasserversorgungsanlage besteht aus:

  • 76 km Leitungen
  • fünf Reservoirs
  • 4 Pumpwerken 

und weist einen Wert von 37 Mio. Franken auf.

Jährlicher Wasserbedarf gesamte Gemeinde 380 Mio Liter
durchschnittlicher pro Kopfverbrauch und Tag 265 Liter

 

 Wasserhärte und Nitratgehalt (Stand Dezember 2018)

  Gesamthärt in franz. Härtegraden (°f) Nitratgehalt in mg/l
Netz Milken 25.3 9.9
Netz Niederteil 30.0 16.7
Netz Aussenteil 28.4 18.6
Netz Schwarzenburg 29.9 14.2
Netz Aekenmatt 30.0 15.8
Netz Albligen Ueberstorf 33.1 18.2
Netz Harris Heitenried 24.9 26.2
     
Härtegrade    
weiches Wasser 0 - 15 °f  
Mittelhartes Wasser 15 - 25 °f  
Hartes Wasser > 25 °  
Toleranzgrenze Nitrat    40

 

Das Trinkwasser stammt von Quellen und Grundwasser. Das Quellwasser wird z.T. mittels Ultraviolettanlagen desinfiziert.

Nähere Auskünfte können bei der Bauverwaltung, Abteilung Tiefbau und Umwelt eingeholt werden. Telefon: 031 734 0057