Aktuelles

Private Mandatstragende

Beistandschaften

 

Sind Sie kontaktfreudig, offen, ausdauernd und taktvoll? Verfügen Sie über freie Zeit? Haben Sie schon einmal daran gedacht, eine Beistandschaft zu führen?

Der Sozialdienst Schwarzenburg sucht Personen mit Lebenserfahrung, die bereit sind, sich als Beistand/Beiständin ernennen zu lassen und schutzbedürftige Menschen zu beraten un zu begleiten.

Ihre Aufgaben

Unterstützungsbedürftige Personen haben die Möglichkeit, sich durch eine Beistandschaft begleiten, beraten oder vertreten zu lassen. Dabei handelt es sich um Hilfe bei praktischen Alltagsangelegenheiten und beim Erledigen der Administration oder der finanziellen Angelegenheiten. Die Beistandschaften werden entweder von Mitarbeitende des Sozialdiensts oder von Privatpersonen geführt.

Unser Angebot

Sie erhalten eine Einführung in das Aufgabengebiet und wir unterstützen sie bei Fragen während der Ausübung Ihres Amtes. Für die geleistete Arbeit erhalten Sie eine Amts- und Auslagenentschädigung.

Sind Sie intressiert?  Gerne geben wir Ihnen näher Auskunft.

Sozialdienst Schwarzenburg, Bernstrasse 11, 3150 Schwarzenburg

Telefon: 031 734 0060, sozialdienstping(at)schwarzenburgpong.ch